Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Für alle Verträge, die der Kunde über das Internet oder mittels sonstiger Fernkommunikationsmittel
mit der Manifattura del Gusto abschließt, gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen,
in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung, gültigen Fassung. Diese erkennt der Kunde mit seiner Bestellung ausdrücklich an.
Abweichende Bedingungen des Kunden erkennt der Verkäufer nicht an, es sei denn, der Verkäufer hätte ausdrücklich schriftlich
ihrer Geltung zugestimmt.

2. Vertragsschluss

Unsere Angebote sind freibleibend. Es gelten die Preise, die am Tag des Bestelleingangs gültig sind.
Alle Preise verstehen sich in Euro inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
Der Vertrag kommt durch Auftragsbestätigung oder spätestens mit der Durchführung der Lieferung zustande.
Ein gesetzliches Widerrufsrechts besteht nicht.

3. Einsicht in den Vertragstext

Der Vertragstext wird gespeichert. Sie können die allgemeinen Vertragsbedingungen jederzeit auf dieser Seite einsehen. Ihre konkreten Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht per Internet abrufbar.

4. Höhere Gewalt

Für den Fall, dass Manifattura del Gusto die geschuldete Leistung aufgrund höherer Gewalt (insbesondere Krieg, Naturkatastrophen) nicht erbringen kann, ist Manifattura del Gusto für die Dauer der Hinderung von der Leistungspflicht befreit.
Ist Manifattura del Gusto die Ausführung der Bestellung bzw. Lieferung der Ware aufgrund höherer Gewalt unmöglich, so ist der Kunde zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Weitere Rechte stehen dem Kunden in diesem Fall nicht zu.

5. Lieferkonditionen und Zahlung

Manifattura del Gusto bietet zwei verschiedene Möglichkeiten der Bezahlung an:

a) Barzahlung bei Lieferung oder im Ladengeschäft.
b) Zahlung mit EC-Karte bei Lieferung oder im Ladengeschäft.

Lieferung: Wir liefern im Umkreis unseres Ladengeschäfts nur in Schöneweide aus.


6. Datenschutzerklärung

Wir verwenden Ihre Bestandsdaten ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Alle Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften der Bundesdatenschutzgesetze (BDSG) und des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG) von uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten.
Bitte senden Sie uns Ihr Verlangen per Post oder E-Mail an:

Manifattura del Gusto - Guiseppe Fiore
Rathenaustraße 23
12245 Berlin
shop@manifatturadelgusto.de

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten einschließlich Ihrer Haus-Adresse und E-Mail-Adresse nicht ohne Ihre ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen (z.B. das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen und das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut).
In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum.

7. Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis, ist der Firmensitz der

Manifattura del Gusto - Guiseppe Fiore
Rathenaustraße 23
12245 Berlin
shop@manifatturadelgusto.de

sofern der Kunde "Unternehmer" im Sinne des § 14 BGB ist. In allen anderen Fällen gilt der gesetzliche Gerichtsstand.

11. Sonstiges

Von diesen Bedingungen abweichende oder diese Bedingungen ergänzende Vereinbarungen im Einzelfall bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Unsere Angebote sind unverbindlich. Kleine Abweichungen und technische Änderungen gegenüber unseren Abbildungen oder Beschreibungen sind möglich. Alle urheberrechtlich geschützten Darstellungen unterliegen dem Veröffentlichungsrecht und Recht verwandter Schutzrechte der Bundesrepublik Deutschland bzw. der Europäischen Union (EU). Die bestellte Ware wird in einwandfreiem Zustand ausgeliefert und ist vom Umtausch ausgeschlossen.


12. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages einschließlich dieser Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, oder sollte der Vertrag eine Regelungslücke enthalten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.